Odoo - Sample 1 for three columns

"Muss ich jetzt sterben?"

Mit jeder Sekunde wurde Prometeos Todesangst größer, als er in dem Lüftungsschacht gefangen war. Niemand hörte sein verzweifeltes Winseln. In letzter Minute wurde der entkräftete Rüde aus dem Schacht befreit. 

Über Umwege kam er zu uns in den Tierschutzhof PFOTENHILFE Lochen. Jetzt brauchen wir dringend Ihre Hilfe, um "Promi" ein schmerzfreies, glückliches Leben zu schenken.

Lesen Sie mehr dazu...

Odoo - Sample 2 for three columns

Aktueller Hundenotfall in Braunau erschüttert Tierschützer!

Das Internet ist voller trauriger Hundegesichter, die um Hilfe bitten. Sie sitzen in so genannten Tötungsstationen und warten meist ohne Futter zusammengepfercht in ihren eigenen Fäkalien auf ihre Ermordung. Als Tierfreund fühlt man sich von solchen Bildern schnell angesprochen, teilt die um Hilfe flehenden Postings diverser Organisationen in den sozialen Netzwerken und hofft, den armen Geschöpfen helfen zu können...

Lesen Sie mehr dazu ...

Odoo - Sample 2 for three columns

Mutter in Zaun stranguliert - wenige Tage alte Lämmchen gerettet.

Rettung in letzter Minute erfuhren zwei Kamerunlämmer aus dem Bezirk Braunau. Ihre Mutter hatte sich so dramatisch in einem Zaun verhängt, dass sie sich letztlich stranguliert hat. Engagierte Tierfreunde haben von dem Schicksal erfahren und die erst wenige Tage alten Geschwister sofort in den Tierschutzhof PFOTENHILFE Lochen (OÖ/Sbg. Grenzgebiet) gebracht.

Lesen Sie mehr dazu...

Odoo - Sample 3 for three columns

Tödlicher Unfall auf Alm: PFOTENHILFE warnt vor falschem Verhalten

Anlässlich des gestrigen tödlichen Unfalls mit Kühen auf einer Tiroler Alm warnt die Tierschutzorganisation PFOTENHILFE erneut vor der Konfrontation von Mütterkühen mit Hunden.

"Der Hund ist für die Kuh wie ein Wolf und wird damit als absolut tödliche Bedrohung für ihr Baby empfunden. Es ist also nur verständlich, dass sie in letzter Konsequenz auch den Angreifer tötet..." 

Lesen Sie mehr dazu...

Odoo - Sample 1 for three columns

Notfall: Drei neugeborene Katzenwaisen in der PFOTENHILFE

Im Tierschutzhof PFOTENHILFE Lochen (OÖ/Sbg. Grenzregion) vergeht derzeit kein Tag ohne Notfall. Neben einigen hochträchtigen Katzenmamas, vielen verwaisten Wildtierbabys und diversen ausgesetzten und abgegebenen lebenden Ostergeschenken, stellt jetzt das Katzengeschwistertrio Johnny, Elvis und Marilyn einen neuen Höhepunkt dar.

Lesen Sie mehr dazu...

Odoo - Sample 3 for three columns

Zwischenfälle mit Schwänen: Plakataktion mit Tipps für Badegäste

PFOTENHILFE bittet Tierfreunde um Unterstützung

In den letzten Jahren hat es leider immer wieder unangenehme Vorfälle zwischen Menschen und Schwänen in ganz Österreich gegeben. Meist liegt dies nicht an den Schwänen, aber die Konsequenzen müssen trotzdem oft die Tiere tragen.

Lesen Sie mehr dazu ...

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Verein PFOTENHILFE nimmt im Tierschutzhof PFOTENHILFE Lochen ausgesetzte, entlaufene und von Behörden beschlagnahmte Tiere auf. Auch Tiere, die nicht mehr von ihren Besitzern gehalten werden können, finden auf dem Gnadenhof eine Zuflucht. Geben Sie diesen Tieren eine Stimme – wir informieren Sie regelmäßig per Email und/oder Brief, wie Sie unseren Tieren helfen können.

Was wir tun?

Lesen Sie mehr über unsere Arbeit für die Tiere!

PFOTENHILFE Geschenkpatenschaft

Machen Sie Mensch und Tier eine Freude! Der Beschenkte bekommt eine Patenschaftsurkunde, ein Plüschtier und regelmäßige Nachrichten aus der PFOTENHILFE Lochen.

Mehr dazu ...

Tiervermittlung

Wir wünschen uns für jedes Tier, das zur PFOTENHILFE Lochen kommt, ein artgerechtes Leben! Das beste Tierheim kann meist ein gutes Zuhause nicht ersetzen. Deshalb bemühen wir uns für unsere Lieblinge gute Plätze zu finden.

Mehr dazu ...

Tieren direkt helfen

Mit Ihrer Unterstützung tragen Sie dazu bei, dass wir dieses Tierschutz-Projekt erfolgreich umsetzen können. Derzeit versorgen wir ca. 400 Tiere. Ihre Spende hilft armen Tieren, die in ihrem alten Zuhause keinen Platz mehr haben.

Mehr dazu ...