Nach Unfalltod der Mutter: Halter wollte Katzenbabys erschlagen!

Willi, Ostbahn und Kurti werden von uns mit dem Flascherl aufgezogen!

Katzenbabys, Baby, Waisen, Kätzchen, Katze, Pfotenhilfe, Tierschutzhof, Tierschutz

Im Bezirk Braunau (OÖ) leben auf einem Hof direkt an der B147 einige Katzen. Nachdem kürzlich eine Katzenmutter tödlich verunglückt ist, hörten Nachbarn erbärmliche Schreie aus ihrem Schuppen und fanden darin die erst wenige Tage alten drei Babys, woraufhin sie sofort den Halter alarmierten. Doch dieser antwortete nur "Daschlogt's es hoid".

Diese Aussage ist nicht nur extrem schockierend, sie zeigt auch, dass dies dort nicht zum ersten Mal vorgekommen sein dürfte. Zuerst die Kastrationspflicht nicht einhalten und dann die Babys erschlagen wollen, das schlägt wirklich dem Fass den Boden aus! Zudem handelt es sich bei "mutwilliger Tötung" gemäß §222 Strafgesetzbuch um ein Delikt, für das zwei Jahre Freiheitsstrafe drohen - genau wie bei dem letzte Woche ermordeten Hund in Altlengbach (NÖ).

Babys werden von uns rund um die Uhr versorgt.

Die geschockten Finder folgten der Aufforderung des Halters natürlich nicht und brachten die Kätzchen zu uns in Sicherheit, wo sie sofort gewärmt und mit dem Flascherl gefüttert wurden. Johanna Stadler zieht die drei Buben selbst auf, bis sie alt genug für eine Adoption durch liebevolle, tierfreundliche Menschen sind.

In Gedenken an den am Sonntag tödlich verunglückten Willi Resetarits haben wir die drei kleinen Kater jetzt Willi, Ostbahn und Kurti genannt und geben ihnen den legendären Rat der Kultfigur Dr. Kurt Ostbahn mit auf ihren Lebensweg: „Passt's auf, seid's vuasichtig, und losst's eich nix gfoin!"

Start der sehr anstrengenden Babysaison!

Jetzt beginnt für uns wieder die Katzenbabysaison, weil immer noch viel zu viele Menschen gesetzwidrig nicht kastrieren lassen. Zu manchen Zeiten müssen wir über 30 Kätzchen gleichzeitig mit dem Flascherl aufziehen - Tag und Nacht! 

Oft sind viele der Kätzchen auch krank und müssen tierärztlich behandelt werden. Und das zusätzlich zu allen anderen Tieren, die wir versorgen. Bitte unterstützen Sie uns dabei!
Katzenbabys, Baby, Waisen, Kätzchen, Katze, Pfotenhilfe, Tierschutzhof, Tierschutz
Katzenbabys, Baby, Waisen, Kätzchen, Katze, Pfotenhilfe, Tierschutzhof, Tierschutz
Katzenbabys, Baby, Waisen, Kätzchen, Katze, Pfotenhilfe, Tierschutzhof, Tierschutz

Meine Spende für verwaiste Katzenbabys

Meine Spende für verwaiste Katzenbabys

Ich helfe der PFOTENHILFE

EUR
30.0


Wie häufig möchten Sie diesen Betrag spenden?

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Deshalb haben wir in unserem Datenschutzhinweis genau beschrieben, wie sorgfältig wir mit Ihren Daten umgehen. Mit dem Abschicken des Formulars stimmen Sie dem zu.

Zahlungsmethode

Bitte geben Sie Ihren IBAN ein

Ihr Webseite Titel

Auch ein schöner Untertitel

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Ihre Spende sicher übermitteln