"Wann darf ich wieder spielen?"

Maxis Knie musste operiert werden.

Odoo CMS - a big picture

Durch eine unbehandelte, alte Fraktur hatte sich ein Knochenzapfen gebildet, der gegen Maxis Knie drückte. Der junge Hund konnte das betroffene Bein nicht mehr strecken. Eine Operation war dringend notwendig, um ihn von seinen höllischen Schmerzen zu befreien.

Maxi muss sich von der Operation erholen.

Bei der Operation wurde der Knochenzapfen abgesägt, damit die Kniescheibe wieder in ihre normale Stellung gelangt. Jetzt muss Maxi sich schonen. Spaziergänge sind nur an der Leine erlaubt und Herumtollen und Spielen für die nächste Zeit verboten. Der junge, quirlige Hund ist darüber sehr traurig.

Er wird noch für längere Zeit Schmerzmittel, gezielte Physiotherapie und Trainingseinheiten auf dem Unterwasserlaufband benötigen, um wieder schmerzfrei laufen und spielen zu können. 

Maxis Knieoperation und Therapie verursachen unerwartet hohe Kosten. Bitte unterstützen Sie ihn mit Ihrer Spende.

Meine Spende für Maxi

Ich helfe der PFOTENHILFE

EUR
30.0


Wie häufig möchten Sie diesen Betrag spenden?

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Deshalb haben wir in unserem Datenschutzhinweis genau beschrieben, wie sorgfältig wir mit Ihren Daten umgehen. Mit dem Abschicken des Formulars stimmen Sie dem zu.

Zahlungsmethode

Bitte IBAN und BIC eingeben

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Ihre Spende sicher übermitteln