Helmut stand dem Urlaub im Weg!

Kurz vor Abflug zurückgelassen.

Pfotenhilfe, englische Bulldogge, Bulldogge, Qualzucht, Lochen, Tierschutz, Hund, Tier in Not, Pfotenhilfe Lochen, Urlaub

Helmut war sehr niedergeschlagen, als er zu uns auf den Tierschutzhof PFOTENHILFE kam. Sein Herz war schwer und sein Gesicht voller Trauer. Er verstand die Welt nicht mehr und ließ sich nicht aufmuntern. Kein Wunder: „Bis 16 Uhr muss der Hund weg sein, denn um 18 Uhr geht mein Flieger!“, hat man uns gesagt. Und weil wir nicht sofort an Ort und Stelle sein konnten, wurde Helmut bei einem Bekannten des Halters deponiert, von dem wir den Rüden abholen mussten. 

Unser Tierarzt traute seinen Augen nicht: Helmut hat auch jede Menge körperliche Leiden 

Natürlich stellten wir Helmut auch gleich unserem Tierarzt vor. Helmut hatte keine gültigen Impfungen und einer seiner Hoden befand sich noch im Bauchraum. Da das Risiko einer Hodendrehung oder gar Tumorbildung bestand, mussten wir den armen Kerl sofort kastrieren lassen. 

Qualzucht verursacht Helmut große Probleme 

Doch als ob das alles nicht schon genug Belastung wäre: Helmut entstammt einer Qualzucht. Englische Bulldoggen bekommen beim Atmen kaum Luft! Er muss daher dringend operiert werden: Das Gaumensegel muss gekürzt, die Mandeln entfernt und die Nasenlöcher vergrößert werden. Nur dann kann Helmut ordentlich atmen und ohne zu überhitzen im Sommer unbeschwert seiner Leidenschaft nachgehen: Laufen, Springen und sich Herumwälzen. Das tut der lebensfrohe, junge Hund, der sich mittlerweile gut bei uns eingelebt hat, nämlich für sein Leben gerne – nur geht ihm dabei gleich einmal die Puste aus. 

Weitere OPs dringend notwendig

Helmut kommt aus einer ausländischen Qualzucht und hat beidseitige Hüftdysplasie, eine angeborene Fehlanlage der Hüftgelenke. Auch das muss dringend operiert werden, Helmut hat nämlich bereits Schmerzen und jeder Schritt ist eine Qual für ihn. Erst eine Operation und anschließende Physiotherapie kann ihm ein „normales“ und glückliches Hundeleben ermöglichen. Und Helmut will Spaß haben, denn er hat praktisch sein ganzes Leben noch vor sich. 

Natürlich haben wir Helmut sofort bei uns aufgenommen, als er herzlos und kaltblütig zurückgelassen wurde. Wir können bei so tragischen Schicksalen einfach nicht nein sagen. Aber die nun anstehenden Kosten übersteigen unsere Möglichkeiten bei weitem, weswegen wir Sie heute um Ihre Hilfe bitten müssen. 
Pfotenhilfe, englische Bulldogge, Bulldogge, Qualzucht, Lochen, Tierschutz, Hund, Tier in Not, Pfotenhilfe Lochen, Urlaub

1.500 Euro

werden Helmuts dringend notwendige Operationen kosten

Pfotenhilfe, englische Bulldogge, Bulldogge, Qualzucht, Lochen, Tierschutz, Hund, Tier in Not, Pfotenhilfe Lochen, Urlaub

726 Euro

betragen die bisherigen Behandlungskosten für Helmut

Pfotenhilfe, englische Bulldogge, Bulldogge, Qualzucht, Lochen, Tierschutz, Hund, Tier in Not, Pfotenhilfe Lochen, Urlaub

40 Euro

kostet eine Physiotherapie-Einheit für Helmut

Meine Spende für den armen Hund

Meine Spende für den armen Hund

Ich helfe der PFOTENHILFE

EUR
30.0


Wie häufig möchten Sie diesen Betrag spenden?

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Deshalb haben wir in unserem Datenschutzhinweis genau beschrieben, wie sorgfältig wir mit Ihren Daten umgehen. Mit dem Abschicken des Formulars stimmen Sie dem zu.

Zahlungsmethode

Bitte geben Sie Ihren IBAN ein

Ihr Webseite Titel

Auch ein schöner Untertitel

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Ihre Spende sicher übermitteln