Odoo image and text block

Nach schweren Misshandlungen wurde Bienchen im Stich gelassen.

Bienchen war herrenlos und einsam unterwegs, bis sie uns von aufmerksamen Tierfreunden anvertraut wurde. Sie hat unbehandelte Brüche am linken Schienbein, dem Linken Oberschenkel und am Hüftgelenk. Ihr Sprunggelenk und die Hinterbeine zeigen entzündliche Veränderungen. Jede Bewegung verursacht bei der erst sieben Monate alten Hündin unerträgliche Schmerzen.

Sie braucht mehrere Operationen für ein schmerzfreies Leben.

Ihr Oberschenkelknochen muss nochmals gebrochen werden, um wieder richtig zusammenzuwachsen. In einer zweiten Operation benötigt Bienchen ein neues Hüftgelenk. Zur Genesung wird die Hündin regelmäßige Physiotherapie benötigen. Erst dann wird sie schmerzfrei sein und ihre volle Beweglichkeit zurückgewinnen. Bis zur ersten Operation erhält Bienchen Antibiotika zur Bekämpfung ihrer Gelenksentzündung und Medikamente zur Linderung der Schmerzen. 

Bienchen hofft auf Ihre Unterstützung, damit sie gesund werden kann. Bitte helfen Sie!

Meine Spende für Bienchen

Ich helfe der PFOTENHILFE

EUR
30.0

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Deshalb haben wir in unserem Datenschutzhinweis genau beschrieben, wie sorgfältig wir mit Ihren Daten umgehen. Mit dem Abschicken des Formulars stimmen Sie dem zu.

Zahlungsmethode

Bitte IBAN und BIC eingeben

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Sie werden zu unserem sicheren Zahlungsprovider OGONE/VIVEUM weiter geleitet. 100% Sicherheit.

Ihre Spende sicher übermitteln