PFOTENHILFE-Aktion -

Futter statt Böller

Muellner Sonja

Aufschrei der Tiere rund um Silvester

Während wir Menschen den Start des neuen Jahres bereits nach Weihnachten lautstark zu feiern beginnen, fühlen sich Heim-, Haus- und Wildtiere von unserem angsteinflößenden Lärm bedroht und haben teilweise Todesangst. Jedes Jahr appellieren Tierschutzorganisationen wie wir weniger Silvesterkracher und Raketen zu zünden und an die geräuschempfindlichen Tiere zu denken, die unsere feuchtfröhliche Lärmkulisse so gar nicht lustig finden.

Wir haben uns daher eine schöne Aktion überlegt, um dem alljährlichen Aufschrei der Tiere Gehör zu verschaffen, Mensch und Tier gleichermaßen glücklich zu machen und das Einläuten des neuen Jahres friedlich und rücksichtsvoll zu gestalten. Statt unnötig Geld für eine überaus kurze Belustigung aus dem Fenster zu schmeißen, bitte ich Sie das Geld für notleidende Tiere zu spenden. Sie können beispielsweise Futterspenden in Ihr nahegelegenes Tierheim bringen, Online-Futterspenden bestellen oder eine Patenschaft für unser Glücksschwein Enrico aufnehmen oder verschenken und damit die Freude über lange Zeit im Sinne der Tiere genießen!

Längst ist auch belegt, dass vor allem die sensiblen Wildtiere in unseren Wäldern, aber auch Haus- und Heimtiere, wie Rinder, Schafe, Hunde oder Katzen panikartige Todesangst verspüren, wenn wir Menschen wieder mit der unsinnigen Knallerei beginnen. Lassen Sie uns versuchen 2017 friedlich zu starten, anstatt anderen Lebewesen das Fürchten zu lehren.

 

Alle Infos zu den Spendenmöglichkeiten gibt's auf pfotenhilfe.org/page/tierpatenschaften ! Patenschaften für das Glücksschwein Enrico kann man sogar noch bis 31.12.2016 nachmittags unter 0677/61425226 abschließen und dann noch seinen Liebsten einen Neujahrsglücksbringer in die Hand drücken.

Veröffentlicht am: 23.12.2016