Geröstetes Weißbrot mit Borlotti-Bohnen & Tomaten

Bruschetta con borlottie e pomodoro

Muellner Sonja
Odoo Members

Bestandteile:

4 Scheiben dick geschnittenes Weiß oder Kastenbrot,

2 Knoblauchzehen, 2-3 EL Olievenöl, 1 kleine Zwiebel,

1 Tomate,  300g gekochte Borlotti-Bohnen oder weiße Bohnen,

 2Salbeiblätter,  4 EL fein gehacktes Basilikum, 2 EL Olivenöl, 

1 TL Aceto Balsamico,  Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Den Zwiebel schälen, fein hacken, die Tomaten fein würfen und in einer großen Schüssel mit den Bohnen vermischen.
Die Salbeiblätter fein Hacken und zusammen mit dem Basilikum, Olievenöl, dem Aceto Balsamico und der geschälten und durchgepressten Knoblauchzehe unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Bohnen etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Die Brotscheiben halbieren und in einer Pfanne ohne Fett, im Backofen oder im Toaster kross anrösten. Eine Knoblauchzehe schälen, halbieren und die Gerösteten Brotscheiben damit kräftig einreiben.

Dann den Belag auf die frisch gerösteten Brotscheiben häufen und servieren


Quelle: Cucina vegana von Heike Kügler-Anger, Pala Verlag , Titelbild: @ mediterran-kochen.de