Gemüse- Paella

auf andalusische Art

Muellner Sonja
Odoo Members

Bestandteile 

Rezept für 4 Personen 

440ml Gemüsebrühe, 400g Kichererbsen- Dose, 350g Paellareis, 250g passierte Tomaten, 150 ml trockener Weißwein, 2 rote Paprika, 2 Frühlingszwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2-3EL Olivenöl, 2 EL frisch gehackte Petersilie, 1 Msp. Safran- gemahlen, Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und das Grün schräg in Ringe schneiden. Das weiß fein hacken. Die gehackten Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch in einer Paellapfanne im heißen Öl glasig kurz anschwitzen. Den Reis untermischen, kurz mit anschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Mit dem Safran, Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe angießen, die Tomaten untermischen und aufkochen lassen.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Beides zum Reis geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten bei milder Hitze zusammen garen lassen . Nach bedarf noch mit Brühe ergänzen, die aber am Ende vollständig aufgesogen worden sein sollte. Während der letzten 2 Minuten das Frühlingszwiebelgrün und die Petersilie untermischen und abschmecken. Nach Belieben in der Pfanne servieren und Zitronenspalten dazu reichen.    

Quelle: Rezept Stockfood GmbH, © Titelbild: Mrs Vegan's Kitchen