Unsere Buchempfehlungen

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen gerne unsere Buchempfehlungen präsentieren.

Viele der Bücher handeln von der Freiheit und von Gefühlen von Tieren. Sie finden in der Liste auch schöne Geschichten über besondere Tiere, sowie informatives über Tierhaltung. Zu guter Letzt haben wir auch einige interessante Kochbücher für Sie herausgesucht.


Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und würden uns freuen, wenn sie Ihre Bestellung über unsere Links abschließen würden. Denn dann bekommt das Tierheim PFOTENHILFE Lochen einen kleinen Prozentsatz des Kaufpreises gutgeschrieben. Sie können sich aber auch diesen Link speichern, und zu einem späteren Zeitpunkt bestellen: http://bit.ly/PFOTENHILFE-Amazon

Der Verlag „animal learn“

Wir können Ihnen Bücher des Verlages    „animal learn“ im Ganzen sehr empfehlen. 

 „Wichtig war und ist uns, nur solche Bücher zu veröffentlichen, hinter deren Inhalt wir, die wir mit Hunden leben und arbeiten, stehen. Und so werden Sie im animal learn Verlag auch keine Werke finden, die die Anwendung von  Starkzwangmethoden oder das Arbeiten über Meidemotivation empfehlen.
Wir freuen uns, dass wir neben Turid Rugaas auch Ray & Lorna Coppinger, Thomas Riepe, Suzanne Clothier, James O`Heare, Barry Eaton, Anders Hallgren, Marc Bekoff,
Anne Lill Kvam, Martina Scholz, Thomas Schoke, Jörg Tschentscher und viele andere als Autoren gewinnen konnten, und uns im regen Austausch mit ihnen befinden.“
- Auszug von www.animal-learn.de/
Odoo image and text block

Wieso? Weshalb? Vegan!: Warum Tiere Rechte haben und Schnitzel schlecht für das Klima sind

Vegan? Ist das nicht ein bisschen extrem? So denken viele, wenn sie zum ersten Mal davon hören. Dann kann man ja gar nichts mehr essen! Und: Das ist bestimmt nicht gesund! So lauten die Einwände, die sofort erhoben werden.

Doch ist es wirklich so extrem, den Tieren ihr Leben und ihre Freiheit zu lassen? Schließlich kann man sich auch vegan lecker und gesund ernähren. Oder ist es eher extrem, wie unendlich viel Leid wir den Tieren zufügen – für das leckere Schnitzel, die Milch im Kaffee, die coole Lederjacke? Verletzen wir damit nicht die Rechte der Tiere und ihre Würde? Oder haben Tiere so etwas gar nicht?

Eine spannende und leicht verständliche Einführung in das Thema Veganismus und Tierrechte

Zur Buchbestellung

Hundereich: Ein Arbeitsbuch zur Integration von Hunden aus dem Tierschutz

- Miriam Cordt

Mirjam Cordt lebt und arbeitet seit vielen Jahren mit Hunden und ihr besonderes Interesse gilt dabei den angeblich unvermittelbaren nicht resozialisierbaren, denen keine Chance auf Vermittlung gegeben wird. Seit Jahren holt sie diese Tiere zu sich, trainiert mit ihnen, baut ihr Vertrauen zu Menschen und Hunden wieder auf, hilft ihnen, ihre Ängste und Probleme zu überwinden, gliedert sie in Gruppen ein, vermittelt sie auf gute Plätze weiter oder behält sie bis zu ihrem Tod.

Mit diesem Buch lässt sie uns teilhaben an ihrem immensen Erfahrungsschatz aus vielen Jahren Resozialisierungs- und Integrationsarbeit mit schwerst misshandelten und zutiefst unverstandenen Hunden. Dabei versteht sie den von ihr beschriebenen Hunedreichtum keinesfalls als "animal hording", bei dem es nicht mehr möglich ist, die Bedürfnisse jedes einzelnen Hundes zu verstehen und zu erfüllen.

Zur Buchbestellung

Der hyperaktive Hund

- Maria Hense

Sie kennen diese Hunde, die scheinbar unbelehrbar an der Leine ziehen, egal, wie oft man mit ihnen schon an einer guten Leinenführigkeit geübt hat? Die jeden Menschen anspringen? Die zu Hause „über die Möbel tanzen“? Die in die Leine beißen und an ihr zerren – oder auch an Herrchens Ärmel hängen? Die auf dem Hundeplatz stören, weil sie herumrasen, buddeln, kläffen und jedes Spielzeug zerstören? 

Dieses Buch soll den Therapeuten, Trainern und Haltern solcher Hunde eine Hilfestellung sein. Es vermittelt Verständnis für diese besonderen Hunde und gibt außerdem viele Anregungen zum Umgang mit hyperaktiven Hunden. Gleichzeitig erklärt es ausführlich Maßnahmen zur Therapie.

Zur Buchbestellung

Welpen: Anschaffung, Erziehung und Pflege

- Clarissa v. Reinhardt

Kommt ein Welpe ins Haus, gibt es bei seiner Aufzucht, Pflege und Erziehung vieles zu bedenken. Einfühlungsvermögen, Geduld und Fachwissen sind gefragt, damit sich aus dem Hundebaby der erwachsene, gut sozialisierte, nervenstarke und souveräne Hund entwickelt, den man sich wünscht.

Das Buch ist aufgebaut wie ein Beratungsgespräch in ihrer Hundeschule und beantwortet alle wichtigen Fragen, die sich während des Zusammenlebens mit einem Welpen ergeben. Viele wichtige Tipps und Hinweise machen es zur Fundgrube für alle Hundehalter, die ihren jungen Hund liebevoll, fair und dennoch konsequent erziehen wollen.

Zur Buchbestellung

Angsthunde: Definition, Diagnostik, Management, Trainingsansätze

Bettina Specht

Bettina Specht klärt in ihrem Buch zunächst die Bedeutung der verschiedenen Begrifflichkeiten. Was versteht man unter Furcht, Angst, Ängstlichkeit, Trauma usw.? Was ist eine Panikattacke und was unterscheidet sie von einer Phobie? Ausführlich wird anschließend erklärt, was bei einer Angstreaktion in Kopf und Körper des Hundes passiert. Darüber hinaus beschreibt Bettina Specht, welche Maßnahmen eingeleitet werden können und worauf zu achten ist, wenn ein Angsthund in unser Zuhause einzieht. Es werden verschiedene Trainingsansätze sowie eine Reihe von Sofortmaßnahmen wie Entspannungstechniken, Massagen etc. vorgestellt, die dem Hund helfen sollen, seine Ängste zu überwinden....

Zur Buchbestellung

Calming Signals - 

Die Beschwichtigungssignale der Hunde

-Turid Rugaas

Ein Muß für jeden, der das Ausdrucksverhalten von Hunden besser verstehen möchte!                

Turid Rugaas gründete und leitet die Hagan Hundeskole in Norwegen und arbeitet inzwischen seit mehr als 30 Jahren hauptberuflich mit Hunden. Sie arbeitete zunächst in verschiedenen Vereinen, bis ihr die dort üblichen, starren Kursinhalte nicht mehr zusagten. Daraufhin entwickelte sie ihre eigene Trainingsmethode, nahm erfolgreich an zahlreichen Prüfungen und Wettbewerben zur Gebrauchstüchtigkeit und zum Grundgehorsam von Hunden teil und beschäftigte sich u.a. mit der Ausbildung von Rettungshunden. Ende der achtziger Jahre begann sie zusammen mit ihrem Kollegen Stale Odegard die Beschwichtigungssignale von Hunden langfristig und umfassend zu erforschen. Ergebnisse dieses Projekts sind u.a. Diavorträge und ein Videofilm, die inzwischen um die Welt gegangen sind. Turid Rugaas bildet Hundetrainer in vielen europäischen Ländern aus und gibt hier ihre Erfahrungen zum Ausdrucksverhalten der Hunde und zu Themen wie Beschwichtigungssignale, Angst, Stress, Bellverhalten und Erziehung weiter. Sie ist eine international gefragte Referentin und berät Hundebesitzer in aller Welt. 

Zur Buchbestellung

Warum Hunde?: Die erstaunliche Geschichte des besten Freunds des Menschen - ein historischer, wissenschaftlicher, philosophischer und politischer Streifzug

In Warum Hunde? erkundet John Homans die besondere Rolle, die Hunde in unserer Welt spielen. Über Jahrtausende hinweg entwickelte sich der Hund zuerst vom Wildtier zum Arbeitstier und dann zu einem fast ebenbürtigen Mitglied des menschlichen Sozialgefüges. Heute sind Hunde aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie sind treue Begleiter und Helfer, ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und beliebte Objekte wissenschaftlicher Untersuchungen zu Themen wie Tierhaltung, Evolution und Kognition.

Zur Buchbestellung

Beautiful Joe: Der Hund, der die Menschen verändert hat

- Margaret Saunders

Margaret Saunders (1861 - 1947) hat die wahre Geschichte eines Hundes erzählt, der 1890 von seinem Herrn fast zu Tode gequält, von einem mutigen Jungen gerettet wurde und die Menschen vom Tierschutz überzeugt hat.

Zur Buchbestellung

Rosa-Mariechen: Aus dem Leben einer Sachensucherin

- Chris McRoberts 

Rosa-Mariechen wurde als neugeborenes Ferkel schwer verletzt aus einer Mastanlage befreit und lebt jetzt auf Hof Butenland – einem Lebenshof für Tiere – wo sie ihren Alltag selbst bestimmen darf. Dieses Buch gibt einen kleinen Einblick in diesen Alltag und soll zu einem besseren Mensch-Tier-Verhältnis beitragen.

Zur Buchbestellung

Die Gefühle der Tiere: Von glücklichen Hühnern, liebenden Ziegen und träumenden Hunden. Ein Plädoyer für Respekt und Achtsamkeit

- Perter Wohlleben

Sind frei laufende Hühner glücklich? Wovon träumen Fruchtfliegen und Hunde? Welches Zeitgefühl hat ein Schmetterling? Peter Wohlleben schreibt kurzweilig über Gefühlsleben, Intelligenz und Bewusstsein der Tiere und fordert, ganz ohne erhobenen Zeigefinger, zu ethischem Handeln auf.

Zur Buchbestellung

Cucina vegana: Vegan genießen auf italienische Art

- Heike Kügler-Anger

Die italienische Landhausküche bietet allen, die sich vegan oder aus gesundheitlichen Gründen tierischeiweißfrei ernähren, eine Fülle kulinarischer Spezialitäten. Das Buch stellt authentische Rezepte aus allen Regionen Italiens vor, bei denen nicht nur auf Fleisch und Fisch, sondern auch auf Eier, Milch und Honig verzichtet wird. Geschmack und Vielfalt kommen dabei dennoch nicht zu kurz. Wenige frische und aromatische Zutaten genügen, um von Antipasti bis Dolci den Gaumen zu verwöhnen....

Zur Buchbestellung 

Odoo image and text block

Vegan backen: Mit Liebe, aber ohne Ei

- Nicole Just

Wer bisher der Meinung war, beim Backen nie auf Eier, Butter, Milch und Sahne verzichten zu können, wird feststellen: Da fängt der rein pflanzliche vegane Backspaß erst an! Und Sie werden es schmecken: In ca. 40 Rezepten hat die Autorin passend für jede Situation süßes, deftiges, schnelles, raffiniertes, feierliches und sogar gluten- und zuckerfreies Backwerk parat.

Zur Buchbestellung

Odoo image and text block

Vegan, regional, saisonal: Einfache Rezepte für jeden Tag

- Lisa Pfleger

Vegan schmeckt richtig gut! Immer mehr Menschen möchten gern vegan kochen und essen. Und am liebsten mit saisonalen und regionalen Zutaten. Lisa Pfleger stellt über 140 vegane Rezepte vor, darunter sehr viele einfache und schnelle Gerichte. Für ihre veganen Rezeptideen sind die meist saisonalen Zutaten einfach in der eigenen Region zu beschaffen. Immer wieder regen die Rezepte dazu an, Neues auszuprobieren: selbst auf Wildkräuterpirsch gehen oder vitaminreiche Keimlinge auf der Fensterbank sprießenlassen - für den ganz eigenen Pfiff in den Rezepten.

Zur Buchbestellung

Artgerecht ist nur die Freiheit: Eine Ethik für Tiere oder Warum wir umdenken müssen

- Hilal Sezgin

Tierquälerei ist schwer erträglich. Trotzdem lassen wir es stillschweigend zu, dass unzählige Tiere in Versuchslaboren gequält und in Mastställen und Schlachthöfen angeblich „artgerecht“ misshandelt werden, weil wir auf "tierische Produkte“ nicht verzichten wollen. Es wird Zeit, die richtigen Fragen zu stellen: Dürfen wir Tiere im medizinischen Interesse malträtieren? Hilal Sezgin plädiert dafür, Tiere als Individuen mit eigenen Rechten anzuerkennen – auch in unserem eigenen Interesse. Denn am Ende dieser engagierten Tierethik steht die Vision einer Menschheit, die sich die Erde gerecht mit anderen Tieren teilen kann.

Zur Buchbestellung

TIERE ESSEN

- Jonathan Safran Foer

Tiere essen‹ ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Als Jonathan Safran Foer Vater wurde, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen?
Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet.

Zur Buchbestellung

Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen: Karnismus - eine Einführung 

- Melanie Joy

In ihrem bahnbrechenden Buch Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen untersucht Melanie Joy, wie wir dazu kommen, manche Tiere als Freunde zu betrachten, andere dagegen als Nahrung – ohne dass wir diese Unterscheidung plausibel begründen könnten. Joy erläutert die komplexen sozialen und psychologischen Mechanismen, durch die bestimmte Lebewesen in unseren Augen zu Lebensmitteln werden.

Zur Buchbestellung

Anständig Essen: Ein Selbstversuch

- Karen Duve

„Manchmal wünschte ich, ein Hackbraten wäre wieder ein Hackbraten, ein Grillfest ein großes Vergnügen und ich könnte in eine Bratwurst beißen, ohne dass dafür an finsteren Orten wochen- und monatelang gelitten wird.“ Bestsellerautorin Karen Duve wollte herausfinden, ob man sich heutzutage noch irgendwie moralisch korrekt ernähren kann. Und so wurde sie probeweise zur Bio-Käuferin, zur Vegetarierin, Veganerin und Frutarierin und schrieb ein ebenso augenöffnendes wie eindringliches Buch darüber. Ohne Moralpredigt, dafür mit dem ganz speziellen, knochentrockenem Duve-Humor.

Zur Buchbestellung

Warum wir keine Tiere essen: Ein Buch über Veganer, Vegetarier und alles Lebendige

- Ruby Roth

Dieses Buch bringt dem jungen Leser (im Alter zwischen sechs und zehn Jahren) mit farbenfrohen Bildern und lebendigen Texten den Vegetarismus und Veganismus näher. Das von Ruby Roth geschriebene und bebilderte Buch lebt von der einfühlsamen Darstellung der Hühner, Schweine, Truthähne, Kühe und vieler anderer Tiere.

Zur Buchbestellung

Vegan aus Liebe

- Ruby Roth

Autorin und Illustratorin Ruby Roth gewährt jungen Lesern einen Einblick in den Veganismus als einen von Mitgefühl und Handeln geprägten Lebensstil. In Anknüpfung und Erweiterung ihres beliebten Buches Warum wir keine Tiere essen demonstriert Roth, wie unsere tagtäglichen Entscheidungen sich auf lokaler und globaler Ebene auswirken, und zeigt, wie wir Tieren, der Natur und Menschen auf der ganzen Welt helfen können.

Zur Buchbestellung